MBSR wird im Rahmen eines 8-Wochen-Programms unterrichtet.

 

Der 8-wöchige Kurs beinhaltet:

• ein individuelles Vorgespräch

• 8 wöchentliche Kurseinheiten à 2,5  bis 3 Stunden

• einen Achtsamkeitstag (meist Samstag), ca. 7 Stunden

• Arbeitsheft mit weiteren Informationen und CDs mit Übungen

• ein individuelles Nachgespräch

 

Kursinhalte:

Formelle und informelle Übungen zur Achtsamkeit

 

Geleitete Übungen:

• achtsame Körperwahrnehmung im Liegen (Body-Scan)

• sanftes, achtsames Dehnen und Strecken (Yoga im Stehen und Liegen)

• das „Sitzen in Stille" (Sitz-Meditation)

• achtsames Gehen (Geh-Meditation)

• achtsames Kommunizieren

 

Impulsreferate:

• der Autopilot (die unbewusste Kompetenz)

• „Achtsames Sein" (die bewusste Kompetenz)

• der Einfluss der Wahrnehmung auf das Erleben

• Konditionierungen

• Stress und dessen Auswirkungen auf Körper und Geist

• Hintergrundinformationen aus der Gehirnforschung

• der Umgang mit Belastungen

• Emotionsregulation

• Selbstfürsorge, Selbstmitgefühl

• die Integration von Achtsamkeit in den Alltag

 

 

Interpersonelle Achtsamkeit / Gruppen- Gespräche:

• Achtsamkeit im Alltag

• Erfahrungsaustausch in der Gruppe

 

 

Wir müssen lernen, von Zeit zu Zeit innezuhalten, damit wir klar sehen können.

Thich Nhat Hanh